Pfarrverband „Ambergau-Neiletal“ ist nun komplett besetzt

Am vergangenen Mittwoch kam erneut die Pfarrverbandsversammlung des Pfarrverbands „Ambergau-Neiletal“ in Rhüden zusammen. Auf der Tagesordnung stand diesmal nur ein Tagesordnungspunkt, denn die Wahl von Pfarrerin Friedlinde Runge für den Seelsorge-Bezirk „Bornum-Jerze-Ortshausen“ stand ins Haus. Propst Thomas Gleicher, der die Wahl zu leiten hatte, freute sich sehr über die außerordentlich hohe Präsenz der Kirchenverordneten, denn mit 48 von 60 Kirchenverordneten war eine über 80%ige Beteiligung gegeben. Das war an sich schon Omen genug, denn was dann folgte war eine einstimmige, geheime Wahl. Der Wahlvorstand, Erika Marten aus Lutter und Jürgen Warnecke aus Rhüden, staunte dann auch nicht schlecht, als das Ergebnis vorlag. Pfarrerin Friedlinde Runge vereinigte alle Stimmen auf sich und ist damit neue Pfarrerin im Seelsorge-Bezirk „Bornum-Jerze-Ortshausen“ im Pfarrverband „Ambergau-Neiletal“.

 

wahl runge 01 pfarrverbandversammlung

Die Pfarrverbandsversammlung

Namentlich die Kirchenverordneten aus diesem Seelsorge-Bezirk interessierte natürlich die Frage, wann Pfarrerin Runge ihren Dienst antreten wird, am meisten. Dazu informierte Propst Gleicher: Zunächst werde das Wahlergebnis dem Personalreferat des Landeskirchenamtes zugestellt. Der Kirchenregierung in Wolfenbüttel werde das Ergebnis dann zu ihrer nächsten Sitzung am 21. März vorgelegt und diese spreche dann die Besetzung der Pfarrstelle aus. Im Anschluss daran erfolge dann noch die Bereitstellung der Dienstwohnung in Bornum, sodass mit einem Dienstbeginn zum Juni des Jahres zu rechnen sein dürfe, so Gleicher.

 

wahl runge 02 wahlvorstand

Der Wahlvorstand mit Jürgen Warnecke, Erika Marten Propst Gleicher sowie Pfarrerin Anne-Lisa Hein und Pfarrerin Johanna Bernstengel (von links)

Der Vorsitzende der Pfarrverbandsversammlung überreichte der frisch gewählten Kollegin dann noch einen farbenfrohen Blumenstrauß und drückte - auch im Namen seiner beiden Kolleginnen Pfarrerin Johanna Bernstengel und Anne-Lisa Hein sowie Diakonin Heidi Hein - seine Freude über das Wahlergebnis aus. Damit, so Pfarrer Johannes Koch, sei das Team im gemeinsamen Pfarramt nun perfekt und man könne alsbald mit der inhaltlichen gemeinsamen Arbeit beginnen.

xxx

Pfarrerin Friedlinde Runge nach Ihrer Wahl zusammen mit Propst Gleicher

 
 
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.