Schon sehr bald wird die Pfarrstelle in Bornum voraussichtlich wiederbesetzt werden. Dazu sind jedenfalls neuerlich alle erforderlichen Weichen gestellt worden. Federführend hierfür ist die Pfarrverbands-Versammlung des Gestaltungsraums „Ambergau – Neiletal“, in dem die vier Seelsorge-Bezirke „Bornum-Jerze-Ortshausen im Ambergau“, „St. Jakobus im Ambergau“, „Rhüden-Wohlenhausen in Seesen“ und die „Kirchengemeinden St. Georg zu Lutter am Barenberge, St. Johannes zu Nauen und St. Romanus in Hahausen“ miteinander verbunden sind.

Diese Pfarrverbands-Versammlung hat Ende Januar die einzige Bewerberin, Pfarrerin Friedlinde Runge, einstimmig in das Aufstellungsverfahren aufgenommen. Dazu gehören eine Aufstellungspredigt und eine Konfirmanden-Stunde. Die Aufstellungspredigt wird Pfarrerin Friedlinde Runge am Sonntag, den 17. Februar, um 11 Uhr in Bornum halten. Zu diesem Gottesdienst lädt der Kirchenvorstand Bornum-Jerze-Ortshausen herzlich ein. Im Anschluss besteht im Gemeindehaus ausreichend Gelegenheit zur Begegnung und zum Gespräch.

Die Konfirmanden-Stunde wird in der Woche danach im Rahmen des regulären Konfirmanden-Unterrichts gegeben. Ende Februar tritt dann die Verbands-Versammlung erneut zusammen und führt unter der Leitung von Propst Thomas Gleicher die Wahl durch. Im Falle eines positiven Ausgangs wird dann die Kirchenregierung in Wolfenbüttel im März die Besetzung vornehmen.

Pfarrerin Friedlinde Runge ist zurzeit Pfarrerin im Pfarrverband Salzgitter-Bad/Gitter und arbeitet im Martin-Luther-Verein mit. Außerdem ist sie Mitglied in der Landessynode der Landeskirche Braunschweig und arbeitet dort im Gemeinde-Ausschuss mit.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.